Anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Werkstätten Karthaus

Von Mensch zu Mensch

Einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen, ist auch für Menschen mit Behinderung von großer Bedeutung, da sie über die Arbeit sowohl Wertschätzung und Anerkennung als auch Struktur erhalten. Die bei uns beschäftigten behinderten Menschen werden in den Werkstätten Karthaus bei der Eingliederung in den Arbeitsprozess individuell unterstützt und gefördert. Ziele liegen dabei in der passgenauen Vermittlung arbeitsbezogener Kenntnisse und Fertigkeiten, wie auch in der Entwicklung der Persönlichkeit und einer möglichen Förderung des Übergangs auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Informieren Sie sich über unsere

„Als Unternehmer zählen für mich vor allem Werte wie Motivation, Ehrgeiz und Loyalität. Das passt alles!“

Klaus-Jürgen F

„Wenn ich morgens zur Arbeit gehe, denke ich oft: Danke lieber Gott, dass ich diese Aufgabe habe.“

Evelyn B.

Imagefilm der Werkstätten Karthaus


Quelle: Anna-Katharinenstift Karthaus

Neuigkeiten von den Werkstätten Karthaus

Dülmener Künsterlin peppt Karthaus-Kalender auf

„Das mache ich mit dem Herzen“, sagt Anette Körner über ihre Leidenschaft zu malen und zu zeichnen. Besonders Portraitzeichnungen liegen ihr, aber auch farbenreiche abstrakte Kunst gehört zu ihrem Repertoire. Die Dülmener Künstlerin betreibt seit zwölf Jahren eine Malschule für Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen …


Veranstaltungen der Werkstätten Karthaus

Führungen durch die Werkstätten Karthaus

01.Jan.2018 bis 31.Dez.2019

Bei einem Rundgang durch die Werkstätten Karthaus bieten wir Gruppen die Möglichkeit, einen Einblick in die vielfältigen Arbeits- und Förderangebote für Menschen mit Behinderungen zu geben und unsere Arbeit zu erläutern.

 

Weiterlesen …