Herbstmärkte auf der Karthaus

Dülmen. Mit dem Herbst beginnt die Kürbisszeit. Ob Suppe, Quiche, Pommes oder Auflauf – mit Kürbissen lassen sich leckere Gerichte zaubern. Verschiedene Sorten aus dem eigenen ökologischen Anbau zum Kochen, Braten und Dekorieren bieten die Herbstmärkte am Bioladen „Naturprodukte Karthaus“ an den Samstagen, 14., und 21. September, jeweils von 9 bis 17 Uhr.

Hokaido, Spaghetti und Butternat sind bekannte Sorten, die einen unterschiedlichen Geschmack haben und sich zusammen mit bunten, urigen Zierkürbissen gut als Herbstdekoration eignen. Das saisonale Gemüse ist kalorienarm, da es hauptsächlich aus Wasser besteht, und trotzdem vitaminreich. Besucher können an den Markttagen auf Wunsch neue Rezeptideen erhalten.

Außerdem erweitern an den Markttagen Äpfel, Kartoffeln und Pflaumen das Sortiment. „Die Pflaumenernte ist dieses Jahr besonders ertragreich“, sagt Gärtnermeister Hermann Wessels. Im Café Karthaus gibt es an den beiden Samstagen leckere Kürbissuppen und in der Boutique Rabattaktionen auf verschiedene Artikel.

 

Zurück