Präventionskonzept im Anna-Katharinenstift Karthaus

Präventionskonzept - verbindlich und achtsam

Das Anna-Katharinenstift Karthaus sieht sich der Sicherheit, dem Wohl und der Förderung seiner Klientinnen und Klienten in besonderem Maße verpflichtet. Ziel ist, dass die Klientinnen und Klienten sich selbstwirksam erleben und selbstbestimmt entscheiden.

So offenbart sich unsere Grundhaltung in unserer Wertschätzung, unserem Respekt und unserer Achtsamkeit gegenüber allen von uns begleitenten Menschen.

In unserem Präventionskonzept werden Haltungsmaßstäbe beschrieben, ein Verhaltenskodex benannt und Verfahrensanweisungen festgelegt, die unseren Klientinnen und Klienten vor Gewalt, Missbrauch und Diskriminierung schützen sollen.

Zum Präventionskonzept