Wohnen bedeutet nicht nur einen Platz zum Schlafen oder Essen zu haben. Wohnen meint viel mehr, Geborgenheit und Zusammensein zu verspüren und sich selbst zu verwirklichen.

 


Wohnen, leben und sich entfalten

Das Anna-Katharinenstift Karthaus bietet, neben einem Arbeitsangebot, den Werkstätten Karthaus auch ein umfangreiches Wohnangebot. Die Wohnangebote reichen von betreuten Wohngruppen in unserer Stammeinrichtung in Weddern nahe Dülmen über Einzelappartments und Paarwohnungen bis hin zu Wohngemeinschaften in der näheren Umgebung. Einige Plätze können im Rahmen der so genannten Kurzzeitpflege auch für einen befristeten Zeitraum in Anspruch genommen werden. Dieses spezielle Angebot richtet sich an Familien, denen die Betreuung und Pflege eines Angehörigen aus unterschiedlichen Gründen vorübergehend nicht möglich sind. Zurzeit begleiten wir rund 400 Menschen, die in den Wohngruppen oder in eigenen Wohnungen leben.


Unsere Wohnformen unterteilen sich in

stationäres, betreutes Wohnen

Dieses Angebot ist für Menschen mit Behinderung, die in einer der diversen Wohngruppen  im Alltag durch geschulte Unterstützung betreut werden möchten. Das Angebot umfasst verschiedene räumliche Möglichkeiten mit z. B. Einzel- oder Doppelzimmern, inklusive angegliedertem Bad bzw. Körperpflegebereich. Küche, Esszimmer und Wohnzimmer werden gemeinsam genutzt. 

ambulantes Wohnen

Dieses Angebot ist für Menschen mit Behinderung, die in einer eigenen Wohnung leben möchten und durch unsere Fachkräfte in Alltagsdingen unterstützt werden. In der ambulanten Betreuung erfolgt die Unterstützung stundenweise durch unsere Fachkräfte. Über die Häufigkeit und den Zeitraum entscheiden individuelle Faktoren wie Art und Schwere der Behinderung, bestehende soziale Bindungen und körperliche Konstitution.

Für weitere Informationen klicken

Wir beraten, helfen und informieren