Pädagogisches Handeln und christliches Selbstverständnis

Förderung für die Menschen mit Behinderung

Ob als Rehabilitationseinrichtung oder als Industrieunternehmen - in den Werkstätten Karthaus steht der Mensch immer im Vordergrund.

Hierbei ist der Gedanke aus den Gründungstagen unverändert geblieben:
„Menschen in eine Gemeinschaft einzubinden, die von christlichen Grundsätzen geprägt ist und den ganzen Menschen in seiner Einmaligkeit annimmt, begleitet und fördert.“

Diesem Grundsatz fühlt sich unser Team von qualifizierten und engagierten Mitarbeitern täglich neu verpflichtet. Die bei uns arbeitenden Menschen mit einer Behinderung werden dabei immer mit Blick auf ihre Fähigkeiten wahrgenommen und gefördert.

Die Werkstätten

Die Werkstätten Karthaus sind Teil des Anna-Katharinenstiftes Karthaus und ermöglichen Menschen mit einer Behinderung Teilhabe am Arbeitsleben. An drei Standorten in Dülmen bieten wir unterschiedlichste Arbeitsfelder, so dass sich jeder mit seinen Kompetenzen einbringen kann.

Diese Strukturen werden von einem Konzept getragen, welches dafür sorgt, dass der Einzelne entsprechend seinen Fähigkeiten und Neigungen bei uns einen optimalen Rahmen findet. Dabei erfahren die bei uns beschäftigten Menschen Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team aus Pädagogen und Handwerkern. Unser Sozialer Dienst hat dabei die Aufgabe, die Abteilungs- und Gruppenleiter in ihrer pädagogischen Arbeit zu unterstützen und gemeinsam die nötigen Ziel- und Fördermaßnahmen zu erarbeiten.

 

Anna-Katharinenstift Karthaus

Der Anna-Katharinenstift Karthaus bietet zusammen mit den Werkstätten Karthaus ein umfangreiches Wohn- und Arbeitsangebot für Menschen mit Behinderungen. Zur Gründungszeit (1921) ging es vorwiegend darum, „gefallenen“ Mädchen durch Arbeit und Ausbildung eine Möglichkeit zur Resozialisierung zu bieten. Heute hat sich die Klientel verändert. Dennoch geht es nach wie vor darum, Menschen durch individuelle Unterstützung – in Form von Arbeit, individuellen Wohnformen und Alltagsbegleitung – in die Gesellschaft zu integrieren.

Weitere Informationen

Sozialdienst katholischer Frauen

Unser Träger ist der Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e. V. Der SkF ist ein Fachverband der Kinder- und Jugendhilfe, der Gefährdetenhilfe und der Hilfe für Frauen und Familien in schwierigen Lebenslagen.



Weitere Informationen