„Naturprodukte Karthaus“ auf dem Dülmener Spezialitätenmarkt

Seit August verkaufen Beschäftigte und Mitarbeiter aus dem Bioladen und der Gärtnerei frisches saisonales Obst und Gemüse auf dem Spezialitätenmarkt in Dülmen. Jeden Samstagmorgen ergänzen sie das Warenangebot in der Innenstadt. „Der Markt hat sich schön entwickelt und hat eine ganz eigene Atmosphäre. Die meisten unserer Beschäftigten sind Dülmener und freuen sich, hier Bekannte zu treffen und mal etwas Abwechslung in der Arbeit zu erleben“, erzählt Gärtnermeister Hermann Wessels von den Werkstätten Karthaus und findet: „Das ist ein Stück weit Integration.“

 

Ein Team aus sieben Personen ist für den Stand auf dem Spezialitätenmarkt verantwortlich und wechselt sich regelmäßig ab. Da der Bioladen in Weddern außerhalb liegt, können so auch Neukunden die Produkte aus dem biologischen Anbau kennenlernen.

 

Zurück