Unsere Mitarbeiter erfüllen eine gesellschaftliche Aufgabe

Integration und Wertschätzung durch professionelle Arbeit

In unseren Werkstätten arbeitet ein multiprofessionelles Team. Hierzu gehören Sozial- und Arbeitspädagogen, Heilerziehungspfleger und Erzieher genauso wie Handwerksmeister und   -gesellen, die als Fachkräfte für Arbeits- und Berufsförderung mit entsprechender Zusatzausbildung tätig sind. Dieses breite Spektrum an Qualifikationen ermöglicht unseren Beschäftigten mit Behinderungen ein vielseitiges Arbeitsangebot, bei dem sie kontinuierlich, wertschätzend gefördert und begleitet werden. 


Motivierte Mitarbeiter fördern Qualitätssicherung

Orientiert an dem zentralen Leitbild der Werkstätten Karthaus, ermöglichen mehr als 140 Fachkräfte sowie eine Vielzahl an Mitarbeitern der Freiwilligenarbeit (Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst) die Verwirklichung unserer Ziele. Indem wir unseren Teammitgliedern  gegenüber Verständnis aufzeigen und Hilfestellung geben, erwecken wir gegenseitige Anerkennung. Der stetige Austausch und die engagierte Zusammenarbeit sind bei uns selbstverständlich.

Wir verfügen über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement, das Kunden und Mitarbeitern die Nachhaltigkeit unserer Leistungen gewährleistet.

Verantwortung und Fachexpertise


Unsere Mitarbeiter verfügen im Allgemeinen über eine fachliche, professionelle Grundausbildung und werden abhängig von ihrer richtungsweisenden Ausbildung in dem jeweiligen Fachbereich der Werkstätten Karthaus eingesetzt. Bei uns finden viele unterschiedliche Berufsfelder ihren Einsatz. So arbeiten z. B. Schreiner und Pädagogen eng zusammen, um den Bedürfnissen der Beschäftigten mit Behinderungen rundum gerecht zu werden. Ein außergewöhnliches Angebot.


Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Bei Einstellung neuer Mitarbeiter bieten die Werkstätten Karthaus Einführungstage zur Orientierung und Einarbeitung der neuen Mitarbeiter an. Diese Veranstaltung umfasst drei Tage und thematisiert unterschiedliche Schwerpunkte, wie:

  • Einen allgemeinen Überblick über die Einrichtung
  • Rechtliches und allgemeines Hintergrundwissen
  • Wichtige Konzepte der Einrichtung.

Als neues Mitglied in unserem multiprofessionellen Team profitieren Sie ebenfalls von unserem "Rundlauf". Über ein bis zwei Wochen finden Sie für je einen halben Tag Einsatz in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen der Werkstätten Karthaus. Ähnlich eines Mentorensystems wird der neue Mitarbeiter darüber hinaus durch ein Teammitglied aus gleicher Position und Fachrichtung begleitet.

Profitieren Sie von unserer umfassenden Arbeitseinführung

Orientieren...

... über die Vielseitigkeit der Werkstätten Karthaus in ihrer Produktvielfalt, ihren Unternehmens- bereichen und Standorten

Erkennen...

... der enormen Wichtigkeit und gesellschaftlichen Relevanz Ihrer Arbeit im Zusammenhang mit den Werkstätten Karthaus

Kennenlernen...

... der Vorgesetzten, Kollegen und unserer Menschen mit Behinderungen


Fortbildungsangebote und Betriebliches Gesundheitsmanagement

Durch unser interdisziplinäres Team haben wir gelernt, dass der Wille zur Weiterbildung eine große Chance birgt. Somit setzen wir schon seit mehreren Jahren auf ein stetig wachsendes Fortbildungprogramm. Ein "Buch", welches aktuell 113 Seiten umfasst und neun unterschiedlichste Bildungsschwerpunkte einnimmt, stellt unser Fortbildungsprogramm dar.

Neben Gesundheitsfragen, EDV-Fortbildungen und Spezialwissen rund um Menschen mit Behinderungen bieten wir grundsätzlich Einführungstage für neue Mitarbeiter an.

In einem solch großem Team liegt es nahe, Gedanken im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu festigen. Zielsetzung ist die gesundheitsfördernde Entwicklung der betrieblichen Strukturen, Umgebungen und Prozesse.

 


Nutzen Sie die Weiterbildungs- oder Jobchancen

Wir beraten, helfen und informieren